Back to Top

Hier geht es wieder zurück zur: Suchmaske

 
 
https://stuttgart-pia.de/media/com_jbusinessdirectory/pictures/companies/71/cropped-1580312036.jpeg

Eltern-Kinder-Gruppe Heuschrecken e.V.

Dattelweg 33a,70619 Stuttgart

Galerie

Wir stellen uns vor:

Nach dem Leitsatz "Miteinander spielen, lernen und leben - vom Wickelkind zum Schulkind" werden in der Eltern-Kind-Gruppe Heuschrecken e.V. seit 30 Jahren 50 Kinder im Kindergarten und Hort von acht Erzieherinnen und Erziehern betreut.


Den Kindergarten besuchen 30 Kinder im Alter von 1-6 Jahren. Im Schülerhort werden 20 Kinder von Klasse 1-4 betreut.
Die Betreuungszeiten sind Montag bis Freitag 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr (Kindergarten) beziehungsweise 17.00 Uhr (Hort). Pro Jahr gibt es 20 Schließtage.

Die Besonderheit der Eltern-Kind-Gruppe ist die Einbindung der Eltern in den Kinderhausalltag. Die Eltern knüpfen persönliche Kontakte zum Team und den anderen Eltern und bringen sich etwa durch Kochdienste und Arbeitseinsätze aktiv im Kinderhaus ein. Dadurch bauen sie verlässliche Strukturen für Kinder und Eltern auf.
Diese Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen den Eltern und dem Erzieherteam ist elementarer Bestandteil des Kinderhauses: die Eltern werden durch Elternabende, Elterngespräche und Pädagogischen Tag in den Alltag der Kinder eingebunden. Die konzeptionellen Rahmenbedingungen der Einrichtung werden gemeinsam abgesteckt.

Das pädagogische Konzept der Eltern-Kind-Gruppe Heuschrecken e.V. entspricht den Inhalten des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung für die Baden-Württembergischen Kindergärten. Das Konzept ist weltanschaulich und politisch neutral. Es wird regelmäßig von
einem Team aus Eltern und Erziehern überprüft und überarbeitet. Die Eltern-Kind-Gruppen des Dachverbands Stuttgart arbeiten nach der Methode der Bildungs- und Lerngeschichten des Deutschen Jugendinstituts.

Das altersgemischte Konzept gibt den Kindern die Möglichkeit sich sowohl mit gleichaltrigen als auch mit jüngeren und älteren Kindern auseinander zu setzen: die Kinder übernehmen Verantwortung auch für andere, fühlen sich zu einer Gruppe von Kindern zugehörig und leben ein soziales Miteinander im Kinderhausalltag. Auch üben sich die Kinder in Konfliktfähigkeit, lernen Toleranz und können so ihre sozialen Kompetenzen entwickeln. Das Erzieherteam unterstützt die Kinder dabei durch das Aufstellen von Regeln für ein faires Miteinander und sorgen mit den Eltern gemeinsam für die Einhaltung der Regeln. Die Kinder lernen, Konflikte konstruktiv zu lösen. Das Erzieherteam greift bei Konflikten, die die Kinder nicht selbst lösen können, ein.

Art:
Träger
Schlüsselwörter:
  • Bewerbung möglich?:
  •  
  • Zur Zeit keine Stellen offen

Kartenansicht

Karte aufrufen

Ansprechpartner

Frau Andrea Sommerfeldt (+)

Soziale Netzwerke

 

Ausbidlungsplatz zum Erzieher in Stuttgart finden!

Landeshauptstadt Stuttgart Jugendamt Personalgewinnung
Wilhelmstraße (M) 3
70182 Stuttgart
Tel: 0711 216-55526